Pflegegeldversicherung

Je älter wir werden, desto eher steigt das Risiko, pflegebedürftig zu werden. Daher sollten wir uns bereits frühzeitig Gedanken um unsere spätere Pflege machen. Oder möchten Sie dieses in die Hände anderer legen, die vermutlich nur darauf bedacht sind, die Kosten gering zu halten?
Vermutlich nicht. Auch in der Pflegebedürftigkeit möchte man als Mensch behandelt werden und als Mensch wahrgenommen werden. Blicken wir heute jedoch in die meisten Altersheime, so ist es erschrecken und alarmierend. Alte pflegebedürftige Menschen werden als Gegenstände behandelt und landen quasi in einer Abstellkammer. Die Pflege ist gering und entspricht in vielen Fällen auch nicht den gewünschten Maßstäben. Hierbei zeigen sich viele traurige Fälle, die nicht rechtzeitig Ihre Pflege für die Zeit im Alter abgesichert haben oder absichern konnten.
Über aktuell 2.6 Millionen sind pflegebedürftig. Fast 820.000 Personen werden in Heimen versorgt. Ein Großteil verweilt dabei in unwürdigen Unterbringungen, die weder dem Leben noch der Würde des Einzelnen entsprechen, während 1.78 Millionen sich über eine vorläufige Versorgung zu Hause erfreuen dürfen. Allerdings nur solange, bis sich der Gesundheitszustand weiter verschlechtert und eine Heimunterbringung notwendig wird. Sicherlich ist es verständlich, dass man sich mit jungen Jahren keine Gedanken über das Alter machen möchte. Letztendlich verbindet man in diesen Jahren mit dem Alter nur negative Aspekte.
Doch es reicht bereits aus, sich einmal gründlich Zeit genommen zu haben, um passende Absicherungen zu treffen. Danach kann man sich beruhigt und entspannt zurücklehnen, mit dem Bewusstsein, auch im Alter für alle Fälle versorgt zu sein.
Sie sollten nie vergessen, dass die gesetzliche Pflege früher ein Basisschutz war, heute bedeutet sie als Sozialfall im Alter zu enden. Lücken und sonstige Mängel werden mit jeder neuen Gesundheitsreform immer größer. Auch für die kommenden Jahre werden die Einschnitte noch größer. Da eine zunehmende Vergreisung der deutschen Bevölkerung stattfindet, muss zwangsläufig die Leistung auf ein absolutes Minimum in den kommenden 10 Jahren heruntergefahren werden. Aus kaufmännischer Sicht sind die gesetzlichen Krankenkassen und das Gesundheitssystem heute bereits insolvent. Deshalb müssen auch vermehrt Kinder für Ihre Eltern im Alter haften.

Impressum | Haftungsausschluss | Das Leben genießen, dank einer Versicherung Pflegegeld